Videothek

Hier finden Sie nicht nur Anwendungsvideos mit Tips zur alltäglichen Verwendung unserer FES-, EMS-, TENS- und Biofeedback-Geräte, sondern können sich auch zu Patientenerfahrungen und Expertenmeinungen informieren. Regelmäßig werden wir Ihnen neue Videos zur Verfügung stellen – wenn Sie eine konkrete Fragestellung besonders interessiert, nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Fußhebersystem innoSTEP-WL bei Fußheberschwäche – Anwendungsvideos

Das kabellose Fußhebersystem innoSTEP-WL kann als Hilfsmittel bei Fußheberschwäche von Ihrem Arzt verordnet und von Ihrer Krankenkasse übernommen werden. Mittels funktioneller Elektrostimulation des Pernoneus-Nervs ermöglicht das Fußhebersystem ein sichereres Gangbild und kann die neuronale Neubahnung unterstützen. In kurzen Clips geben wir Ihnen hilfreiche Tips dazu, wie Sie das innoSTEP-WL im Alltag verwenden und sachgerecht pflegen können. Dazu sind nur wenige, einfache Handgriffe nötig.

Lieferumfang

Eine kurze Übersicht des gesamten Lieferumfangs und der Komponenten des innoSTEP-WL Fußhebersystems.

Dauer: 02:44

zum Video

Abnehmen der Manschette

Damit Sie die Manschette reinigen oder austauschen können, lässt sie sich einfach von der Stimulationeinheit lösen.

Dauer: 01:08

zum Video

Verbinden der Manschette

Die Manschette lässt sich einfach an der Stimulationseinheit anbringen – so können Sie das innoSTEP-WL schnell wieder in Betrieb nehmen.

Dauer: 02:04

zum Video

Verbinden der Gel-Elektroden

Die Gel-Elektroden erlauben eine punktgenaue Stimulation und müssen mit der passenden Manschette verwendet werden.

Dauer: 02:10

zum Video

Anlegen der Manschette

Das innoSTEP-WL wird einfach unterhalb des Knies angebracht und ermöglicht ein natürliches, sicheres Gangbild.

Dauer: 01:39

zum Video

Anlegen der Gel-Elektroden

Die Gel-Elektroden werden am Wadenbeinköpfchen und am Schienbeinmuskel plaziert.

Dauer: 02:09

zum Video

Trainingsmodus

Der Trainingsmodus erlaubt es, im Sitzen oder Liegen die Beinmuskulatur zu stärken und die neuronale Neubahnung zu ergänzen.

Dauer: 01:35

zum Video