Fußhebersystem innoSTEP-WL – Verbinden der Gel-Elektroden

Verbinden der Gel-Elektroden

Das Fußhebersystem innoSTEP-WL zum Ausgleich der Fußheberschwäche kann auch mit Gel-Elektroden eingesetzt werden. Dazu müssen Sie zuerst die passende Manschette an der Stimulationseinheit anbringen, erkennbar an den rot und schwarz markierten Aussparungen auf der Innenseite. Haben Sie zuvor die Manschette mit integrierten Elektroden verwendet, müssen Sie diese zuerst abnehmen (s. Abnehmen der Manschette).

Die Gel-Elektroden werden direkt auf der Haut aufgeklebt und erlauben eine punktgenaue Stimulation des Peroneusnervs. Nachdem Sie die Manschette zur Verwendung der Gel-Elektroden angebracht haben, verbinden Sie die Elektroden über Druckknöpfe mit der Stimulationseinheit.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Führen Sie den Bogen der Stimulationseinheit vorsichtig in die Öffnung der Manschette ein.
  • Achten Sie darauf, dass die Druckknöpfe auf der Innenseite des Bogens dabei zu den Elektroden hinweisen.
  • Schieben Sie den Bogen vollständig die Manschette, so dass die Stimulationseinheit zu dem aufgezeichneten gelben Umriss passt.
  • Die Druckknöpfe der Stimulationseinheit sollten durch die Aussparungen deutlich sichtbar sein.
  • Verbinden Sie die Elektroden mit dem farblich passend markierten Druckknopf – schwarz zu schwarz (negative Kathode) und rot zu rot (positive Anode).
  • Beim Verschließen der Druckknöpfe sollte ein deutliches Klicken zu hören sein.
  • Denken Sie daran, vor der Verwendung die Schutzfolie von den Elektroden zu entfernen und reinigen Sie die Haut vor dem Aufkleben sorgfältig.
  • Kleben Sie die Elektroden nach der Verwendung wieder auf die Schutzfolie auf und achten Sie auf eine kühle und luftdichte Lagerung.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gern!

Uwe Adam | Serviceleitung und Support

HELLER MEDIZINTECHNIK GmbH & Co. KG
Europaplatz 2
D-35619 Braunfels
Mail: u.adam@heller-medizintechnik.de
Tel.: +49 (0)6442 9421-0
Fax: +49 (0)6442 9421-12
www.heller-medizintechnik.de

Infothek